Cashmere Radio

29
Back to radio
Radio Schedule

.MENT Radio #1 Estrel I: MAY YOUR STARS SHINE BRIGHT, YOU PRETTY PYRAMID

21 August 2021

Estrel I: MAY YOUR STARS SHINE BRIGHT, 

YOU PRETTY PYRAMID 2014 (35’27, Deutsch) 

Ein Tatsachenreport von Lola Göller & Marta Gerosa 

pyramidinourhands 

 

Direkt nach der Wende lud das pyramidenförmige Hotel junge russische Maler in eine Residence nach Berlin ein. Die dort entstandene Kunstsammlung mit frisch verschmiertem Ost-West-Gefühl ist nach wie vor im Hotel zu bewundern und auch heute noch engagiert sich der Hotelbesitzer für Nachwuchskunst und baut Pyramidal an. Berlin-Neukölln bekommt die Estrel-Kunsthalle – ein Labyrinth aus Glas und Granit, die ungesund strahlt, schallt und Berlin mit Regenbogen überzieht. Die neue Kunsthalle wird zum Präsentationsort dreieckiger Werke, passend zum Logo des Estrel, ähnlich der quadratischen Kunstsammlung Rittersport. Untersucht wird das gerade neu eröffnete Berliner Kunstweltwunder. Der Hotelchef, der Architekt, die Kuratorin, Baugegner werden interviewt. 

 

Autorinnen: Lola Göller, Marta Gerosa, Claudia Dorfmüller 

Musik: Jean-François Rosè Yapi, Marta Gerosa, Lola Göller 

SprecherInnen: Dominik Wirth, Gabriel Loebell, Lola Göller, Lilli Kuschel, Mitya 

Churikov, Marta Gerosa, Sebastian Karhoff 

Produziert in den Phlexton Studios Berlin 

 

Ach/ Ugh!, 2021 (10’28, Deutsch und Englisch) 

Anna Zett 

Läuft während der Ausstellungsdauer im Innenhof der Turmstraße 75. 

 

Dieses Hörstück ist eine Studie über das Seufzen, aufgenommen während eines strengen Winterlockdowns aufgrund der Coronaviruspandemie. 

Anna Zett fragt ihr nahestehende Personen und Gruppen laut und gefühlvoll auszuatmen. Welche Art des Seufzens ist dir vertraut oder möchtest du mal ausprobieren? Vom Seufzer zum Lacher und wieder zurück zum Seufer untersucht Ach/Ugh das Atmen als eine soziale Handlung am Rande der symbolischen 

Sprache.” 

 

Besonderer Dank an Philipp Goll, Nomaduma Masilela, Ebba Fransén-Waldhör, Marei Löllmann, Houaïda Goulli, Max Schmoetzer und Thomas Butler, dafür, dass sie mit mir ins Mikrofon gesungen haben. Vielen Dank an Mariechen, Melanie Jame, Luzie, David, Maru, Nina, Nadja und Reeze für ihre Beiträge aus der Ferne. 

 

Und wenn das Eigentum heilig ist…, 2021, (14’, deutsch) 

Cinéma Copains 

 

Ein Hörstück über das Recht auf Eigentum und den Artikel des Grundgesetzes, der 

bei liberalen Fanatikern Schnappatmung und Carracas-Rufe provoziert.

Back to .MENT Radio