Cashmere Radio

20
Back to radio
Radio Schedule

Stadtgeschehen #8 Ausstellung Kunst trotz(t) Ausgrenzung – “Der Mantel”

26 July 2019

Das Kunstquartier Bethanien empfängt bis den 9. August die Wanderaustellung “Kunst trotz(t) Ausgrenzung”. Im Rahmen dieser Ausstellung findet das Projekt “Der Mantel” statt, das uns, Ute und Judith, besonders begeistert hat. . Wir haben die Künstlerin Elisabeth Masé und die Sticker*innen des Mantels kennen gelernt.

DER MANTEL / THE CLOAK / LE MANTEAU baut mittels bildender Kunst, traditioneller Stickerei, Tanz und Musik eine Brücke zwischen unterschiedlichen Kulturen mit dem ausdrücklichen Thema Schutz.

Im Rahmen des Workshops besticken Männer und Frauen aus unterschiedlichen Kulturen und sozialen Schichten mit selbstentworfenen Motiven einen großen Mantel aus roter schwerer Baumwolle, der nach und nach zu einem sozialen Gemälde wird. Sie thematisieren, was aus ihrer Sicht schützenswert ist. Alle Beteiligten tragen selbstentworfene Kleidung in der Farbe des pastellgelben Stickgarns. Besucher der Ausstellung werden eingeladen, eigene Schutz-Wünsche in Auftrag zu geben.

Der Workshop findet in der Ausstellungsinstallation statt. Die Installation zeigt Fotoarbeiten und Filme sowie ein von der westafrikanischen Gruppe bestickter roter Mantel. Sie wird vom 12. Juli bis zum 9. August zu sehen sein. (Quelle: https://kunst-trotzt-ausgrenzung.de/veranstaltungen/der-mantel-aktion/)

Ort: In den Ausstellungräumen, Projektraum, Kunstquartier Bethanien

Datum und Uhrzeit: 17.-22.7., 13:00 bis 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Über “Der Mantel”: https://kunst-trotzt-ausgrenzung.de/veranstaltungen/der-mantel-aktion/

Über das Projekt “Kunst trotz(t) Ausgrenzung”: https://kunst-trotzt-ausgrenzung.de/ueber-die-ausstellung/

Back to Stadtgeschehen